479
Gefragter Einsatzleitwagen (19.12.2011)
(zurück zur Übersicht)


„Gefragter denn je“, so lautetet das Fazit der Südbadischen Interessengemeinschaft Rettungswesen (SIGR) für den Einsatzleitwagen (ELW) des Rettungsdienstes. Rein statistisch wird das Fahrzeug jeden Monat zu 1,5 Einsätzen angefordert. Das Einsatzgebiet erstreckt sich dabei von der Stadt Freiburg über den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bis in die Nachbarlandkreise. Seit Indienststellung vor fünf Jahren wurde der ELW zu insgesamt 80 Einsätzen beordert. Unfälle, Brände, Explosionen, Bombenfunde und -drohungen, Sucheinsätze oder Großveranstaltungen wie der Papstbesuch bilden das Einsatzspektrum. Besetzt wird das Fahrzeug von ehrenamtlichen Helfern der Malteser und des Roten Kreuzes. SIGR-Vorstand Bernhard Kühn weist darauf hin, dass in den nächsten Monaten dringend technische Ausrüstungsgegenstände in Höhe von rund 7000 Euro beschafft werden müssen, für die es keine öffentlichen Zuschüsse gibt. Hier ist man dringend auf Spenden angewiesen. Weitere Informationen unter 0761/69242 oder unter www.sigr.de.
Spendekonto: Volksbank Freiburg (BLZ 680 900 00), Konto-Nr. 2471906, Stichwort „Einsatzleitwagen“.



Weitere Informationen:

Bernhard Kühn
>> PDF

(zurück zur Übersicht)



  Notfalltipp des Tages:  Bewusstlos? Stabile Seitenlage, dann Notarzt rufen!

< Aktuelles < home  

Datenschutz | Impressum